top of page

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Hausordnung für den Mio Club:

  1. Geltungsbereich und Vertragsabschluss:

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge und Vereinbarungen zwischen dem Mio Club Köln (nachfolgend "Club" genannt) und den Besuchern des Clubs.

1.2. Der Vertrag zwischen dem Club und dem Besucher kommt durch den Erwerb einer Eintrittskarte oder den Zutritt zum Club zustande. Mit dem Betreten des Clubgeländes akzeptiert der Besucher diese AGB und Hausordnung.

  1. Einlassbedingungen:

2.1. Der Zutritt zum Club ist nur Personen ab dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestalter gestattet. Der Club behält sich das Recht vor, einen gültigen Altersnachweis zu verlangen.

2.2. Der Club behält sich das Recht vor, den Einlass zu verweigern oder Personen des Clubs zu verweisen, die gegen die Hausordnung verstoßen, betrunkene oder aggressive Verhaltensweisen zeigen oder anderweitig die Sicherheit oder den reibungslosen Ablauf im Club gefährden.

  1. Eintrittskarten:

3.1. Der Erwerb von Eintrittskarten erfolgt gegen Zahlung des jeweils gültigen Eintrittspreises.

3.2. Eintrittskarten sind nicht übertragbar und berechtigen nur zur einmaligen Nutzung. Der Weiterverkauf von Eintrittskarten ist untersagt.

3.3. Der Club übernimmt keine Haftung für verlorene, gestohlene oder beschädigte Eintrittskarten.

  1. Verhalten im Club:

4.1. Die Besucher sind verpflichtet, sich im Club respektvoll und angemessen zu verhalten und die Rechte und Interessen anderer Besucher zu respektieren.

4.2. Das Mitbringen und der Konsum von eigenen alkoholischen Getränken ist untersagt.

4.3. Der Club ist nicht verantwortlich für verloren gegangene oder gestohlene persönliche Gegenstände der Besucher.

  1. Haftung:

5.1. Der Club haftet nicht für Personen- oder Sachschäden, die durch

eigenes unsachgemäßes Verhalten der Besucher entstehen.

5.2. Der Club haftet nicht für Schäden oder Verluste, die durch höhere Gewalt, technische Probleme, unvorhersehbare Ereignisse oder Handlungen Dritter verursacht werden.

  1. Änderungen der AGB und Hausordnung:

6.1. Der Club behält sich das Recht vor, diese AGB und Hausordnung jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren. Die aktuellen AGB und Hausordnung werden auf der Webseite des Clubs veröffentlicht.

6.2. Bei wesentlichen Änderungen der AGB und Hausordnung werden die Besucher rechtzeitig informiert.

 

  1. Guthabenkarten und Verzehrkarten:

8.1. Der Club bietet Guthabenkarten und Verzehrkarten zum Erwerb an, für den Verzehr von Speisen und Getränken im Club verwendet werden können.

8.2. Guthabenkarten und Verzehrkarten sind nicht übertragbar und können nur im Club eingelöst werden.

8.3. Der Club übernimmt keine Haftung für verlorene, gestohlene oder beschädigte Guthabenkarten oder Verzehrkarten.

8.4. Guthabenkarten und Verzehrkarten können nicht gegen Bargeld eingelöst werden und verfallen nach Veranstaltungs Ende, sofern nicht anders angegeben.

8.5. Bei Verlust oder Diebstahl von Guthabenkarten oder Verzehrkarten besteht kein Anspruch auf Ersatz des Guthabens.

 

8.6 Eine Auszahlung von Restguthaben ist ausgeschlossen.

bottom of page